Herzlich Willkommen

Thaur - ein Dorf im mittleren Inntal blickt zurück auf eine reichhaltige Vergangenheit. Über viele Jahrhunderte war sie eng mit der Geschichte der Burg, zugleich Sitz des gleichnamigen Landgerichtes, verknüpft. Doch die Siedlungsgeschichte reicht wesentlich weiter zurück - bis in die Jungsteinzeit, die Bronze- und Eisenzeit. Sie führt herauf zu den Römern und weiter in das mittelalterliche Dorf zu den Anfängen des traditionsreichen Salzbergbaus in der Region. Ein Streifzug durch mehr als 6000 Jahre Dorfgeschichte kann eine Lektüre des Dorfbuches nicht ersetzen, aber er vermittelt dem eiligen Besucher dieser Homepage zumindest eine Fülle von Momentaufnahmen aus der spannenden Vergangenheit dieser blühenden Gemeinde am Fuße der Nordkette.

Viel Spass beim Erkunden der reichen Thaurer Dorfgeschichte!
Joe Bertsch, Obmann

Aktuelle Termine unseres Vereins

im Gasthof STANGL um 19:30

Die Jahreshauptversammlung mit einem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr werden wir in gebotener Kürze durchführen.
Danach geht's los mit der Präsentation der jungen Thaurerin Bernadette Werlberger und ihre verrückte Idee an der "MONGOL - RALLY" teilzunehmen. Eine Abenteuerreise fast bis ans Ende der Welt! Drei Freunde quetschen sich in einen PS-schwachen Fiat Punto und fahren die Seidenstraße retour bis in die Mongolei. Macht Lust auf mehr!
 

Historische Wanderung durch Seefeld

Langlaufen und Wandern in schöner Umgebung! Schon, aber Seefeld hat mehr zu bieten. Da wäre die Geschichte der Andechser Burg am Schlossberg, jene des einstmaligen Augustinerklosters und natürlich vom die vom Hostienwunder in Zusammenhang mit dem frevelhaften Ritter Oswald Milser. Ein Besuch im Seekirchlein gehört selbstverständlich auch dazu.

Eröffnung der Ausstellung "RUNDUMthaur"

Noch ist der Raum im Obergeschoss ziemlich leer, aber nach intensiver Vorbereitung sind wir anfangs September soweit. Das Schmuckkastl „Romediwirt“ erhält mit dem „RUNDUMthaur“ ein weiteres Glanzstück. Nehmen Sie sich Zeit; wandern Sie durch 6000 Jahre Siedlungsgeschichte von Thaur, entdecken sie Neues zum Kiechlberg, zur Thaurer Burg und unserem Dorfpatron Romedius. Neben viel Geschichte und Kultur öffnet der Alpenpark Karwendel mit dem Schwerpunkt Eulen auch ein Fenster in die Natur.Im Freigelände  leitet Sie ein APP am Smartphone auf eine vertiefende Entdeckungsreise zu den angeführten Themen.

Archäologische Kindergrabung auf der Ruine

Die "Archäologische Kindergrabung" auf der Thaurer Ruine ist nach wie vor ein Hit für neugierige Kinder und regelmäßig rasch ausgebucht!

Anmeldung: bei Mag. Alexandra Müller-Krassnitzer, Tel.: 0676/6804344

Nach Finstermünz und weiter in den Vinschgau

Zweitagesfahrt (Freitag - Samstag):

Zuerst besichtigen wir die alte Gerichts- und Zollstätte Finstermünz unten in der tief eingeschnittenen Innschlucht. Dann geht’s weiter über den Reschen hinunter in den Vinschgau. Nach dem Mittagessen erhalten wir einen spannenden Einblick in die Arbeit im Marmorsteinbruch von Laas. Nach so viel geistigen Eindrücken werden wir uns am Abend wohl dem leiblichen Wohle widmen. Am Samstag steht das unterirdische St. Prokolus-Museum am Programm und am Nachmittag ein Besuch in der Jaufenburg bei St. Leonhard im Passeier, geführt von Armin Torggler.

Anmeldung bei Waltraud Hofmann: tel 0650 / 60 15 780

Führung durch das "RUNDUMthaur"

Der erste Trubel dürfte einen Monat nach der Eröffnung inzwischen vorbei sein. Für Chronos-Mitglieder gibt's an diesem Abend um 18:00 Uhr eine Spezialführung durch den Ausstellungsraum!